Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Benutzer-Avatarbild

    vor der ehe: mann: +90.000 frau: -10.000 heute: mann: 170.000 (immo preis schiessen ja durch die decke, daher hab ich mal den kaufpreis von 2014 kalkuliert - der damals schon über bodenrichtwert lag) frau: 0

  • Benutzer-Avatarbild

    Dann steht der Frau also die Hälfte dessen zu was bei einem Hausverkauf (abzüglich der damaligen 100.000 Eigenkapital aus dem ersten Hauskauf) erzielt wird zu!? Oder gilt dad Eigenkapital nun nicht mehr? Es kann keiner mehr so genau sagen wer wieviel Vermögen mit in die Ehe gebracht hat (bzw noch das: Die Ehefrau hatte damals Schulden in Höhe von fast 20.000 - aber das kann man ja schlecht belegen) Zugewinn wären in unserem Fall ganz grob gesagt 50.000-60.000 euro die es zu teilen gibt ! Die hat…

  • Benutzer-Avatarbild

    wie verhält es sich in dieser Situation mit dem Zugewinn: kurz vor der Ehe hatte der Ehemann ein Haus erworben: 100.000 Eigenkapital + 150.000 Darlehen = 250.000. In der Ehe wurde das Haus mit einem Gewinn von 50.000 verkauft und ein neues Haus für 400.000 gekauft. Auch hier steht der Ehemann alleine im Grundbuch und kommt alleie für sein Darlehen dauf. Aktuell ist das Haus 450.000 wert und es stecken ca 185.000 euro Eigenkapital drin da der Abtrag immer relativ gering war... Muss der Zugewinn a…

Impressum

Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."