Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 999.

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterhaltsanspruch bei ALG 2

    timekeeper - - Kindesunterhalt

    Beitrag

    Hi, wenn sie BaföG bekommt, bekommt sie kein ALG II, allenfalls eine Wohnung finanziert. Sie ist dann außerdem in einer Ausbildung, sonst bekäme sie kein BaföG. Herzlichst TK

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterhaltsanspruch bei ALG 2

    timekeeper - - Kindesunterhalt

    Beitrag

    Hi, ich denke auch, dass ein Anspruch auf Auskunft gegenüber der Behörde besteht. Denn die Behörde macht ja einen Anspruch geltend. Dann muss sie schon darlegen, dass dieser Anspruch auch besteht. Herzlichst TK

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterhaltsanspruch bei ALG 2

    timekeeper - - Kindesunterhalt

    Beitrag

    Fischi, allein behindert zu sein, das reicht doch nicht für einen Unterhaltsanspruch. Ich z.B. habe Jahrzehnte mit einem hohen GdB vollzeitig gearbeitet, mein Arbeitgeber wußte nicht mal davon. Die Große müsste außerstande sein, für sich selbst zu sorgen aufgrund der Behinderung. Und davon lese ich nichts. Ich bleibe bei meiner Einschätzung: kein Unterhaltsanspruch. Herzlichst TK

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, ich verstehe immer noch nicht, für was eine Bestätigung erforderlich sein soll. Du gehst ja auch nicht zu deinem Bäcker und bittest ihn, zu bestätigen, dass du dort keine Schulden hat. Irgendwie hast du da einen Denkfehler. Hinzu kommt ja noch, dass die Voraussetzungen sich jederzeit ändern können. Also, so etwas ist nicht aussagefähig für irgendwen, irgendwas, auch nicht für ein Amt, falls deine Tochter finanziell notleidend werden sollte. Umgekehrt wird ein paar Schuhe draus. Wenn eine neu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, wichtig wäre zu wissen, wie lang die Mutter schon in Elternzeit ist. Denn Elterngeld wird ja nur befristet bezahlt. Herzlichst TK

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterhaltsanspruch bei ALG 2

    timekeeper - - Kindesunterhalt

    Beitrag

    Hi, du bist schon ganz nahe dran. Nur von "Behinderung bedroht" , das reicht mir so pauschal nicht aus. Da müsste vom Amt noch etwas mehr kommen. Und, hinsichtlich der Höhe hatte ich ja auch was geschrieben und die Bestimmungen aus dem SGB XII genannt. Schau da mal rein. Ich tu mich zur Zeit mit der Konstruktion eines Anspruchs noch schwer. Herzlichst TK

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, so ein Quatsch. Wenn ihr euch einig seid, müsst ihr überhaupt nichts tun. Es interessiert niemanden, insbesondere nicht bei einem erwachsenen Kind. Vielleicht, ganz vielleicht, blöfft Töchterchen ja auch nur. Herzlichst TK

  • Benutzer-Avatarbild

    Gobberblast, dieses Forum unterscheidet sich wohltuend von anderen, weil man respektvoll miteinander umgeht, zumindest meistens. Natürlich empfindet jeder seinen Fall als extrem kompliziert, das ist doch klar. Dass er es vielleicht gar nicht ist, dass es einer von vielen Fällen ist, diese Erkenntnis müssen wir vielleicht hier rüber bringen. Oder auch erklären, auf was es ankommt. Um eben zu helfen. Bitte berücksichtige das in deinen zukünftigen Antworten. Herzlichst TK

  • Benutzer-Avatarbild

    Trennungsunterhalt

    timekeeper - - Scheidung

    Beitrag

    Hi, im Unterhaltsrecht läuft nichts "so ungefähr." Du bist vermutlich ab 1. Jan. in einer anderen Steuerklasse. Bei schwankenden Gehältern ist der Jahresdurchschnitt bzw. das Gehalt der letzten 12 Monate einschliesslich Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld u.s.w. zu nehmen. Dieser Betrag ist durch 12 zu dividieren (achtung, die ungünstigere Steuerklasse mit einbeziehen), dann ist er ermittelnde Betrag zu bereinigen um berufsbedingte Aufwendungen und was ansonsten noch an Beträgen anfällt, die berücksicht…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, schade, dass du nur so nach und nach mit den Infos kommst. Aber, trotzdem. Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten. Das Kind bleibt bei dir, im Augenblick wird das ja wohl geduldet, und man wartet ab, was passiert. Mit jedem Tag, den es länger bei dir bleibt, wird angesichts des Alters des Kindes eine zwangsweise Herausnahme durch den Gerichtsvollzieher unwahrscheinlicher. Ob das auf Dauer eine Lösung ist, wahrscheinlich nicht, dann bleibt nur der Gang zum Gericht. Geht ja nur um das Aufenthaltsbes…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, ich war von einem Unterhaltstitel ausgegangen. Was den Umgang angeht, so predige ich immer wieder dasselbe. Umgang kann man nicht für alles Zeiten festlegen. Das ist, überspitzt formuliert, die Klärung einer momentanen Situation. Ein Neugeborenes hat andere Bedürfnisse als eine 10-jährige, eine 15-jährige wiederum andere Bedürfnisse. Und bei den Eltern kann sich ja auch einiges ändern. Neuer Job z.B., "neues" Kind. Meine Erfahrung ist, dass bei zunehmendem Alter seltener und länger eigentlic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterhaltsanspruch bei ALG 2

    timekeeper - - Kindesunterhalt

    Beitrag

    Hi, ich tu mich in diesem Fall schwer mit einer Antwort, einfach, weil mir der Grund für die Eingliederungshilfen für die Töchter nicht klar ist. Allein jung und nicht zielstrebig sein, das langt normalerweise nicht aus. Grundsätzlich gibt es ja bei volljährigen Kindern zwei Alternativen, für die die Eltern zahlen müssen. Entweder die Kinder sind in Ausbildung oder aber sie sind behindert und oder pflegebedürftig und deshalb nicht in der Lage, für sich selbst zu sorgen. Beide Alternativen schein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, du hast zwei Baustellen. Einmal das Kindergeld, welches grundsätzlich an den zu zahlen ist, bei dem das Kind lebt, dann evtl. anteilig zu verrechnen ist. Dafür ist die Familienkasse zuständig. Mach da einen Termin aus, stell den Antrag auf Bezug des Kindergeldes dort. Wie die Kasse das dann mit dem Vater auseinander dividiert, das sollte nicht dein Problem sein. Dann existiert offensichtlich ein Unterhaltstitel, den du bedienen musst, so lange er in der Welt ist. Wenn sichergestellt ist, das…

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterhaltsanspruch bei ALG 2

    timekeeper - - Kindesunterhalt

    Beitrag

    Hi, mich würde zunächst interessieren, was für eine "Eingliederungshilfe" das ist. Ich hatte bereits darauf hingewiesen, dass es da ganz viel gibt. Zur Tochter 1: Grundsätzlich bekommen Kinder, die behindert sind und nicht für sich sorgen können, das Kindergeld ja weit über die üblichen Bemessungszeiträume hinaus. Das ist letztlich ein Indiz dafür, dass sie nicht in der Lage sind, für sich selbst zu sorgen. Sie kann offensichtlich für sich selbst sorgen, deshalb ist mir das alles etwas schleierh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, wenn ich es richtig sehe, dann tut das Kind im Augenblick gar nichts. Da ist dann auch kein Unterhalt zu zahlen. In dem Augenblick, in welchem er wieder eine Ausbildung/Studium aufnimmt, da ist dann wieder zu zahlen bzw. neu zu rechnen. Ich kenne zunächst einmal nur eine Übergangsfrist, die unterhaltstechnisch nicht relevant ist: die von der Beendigung der Schule bis hin zum Beginn der Ausbildung/des Studiums zum nächst möglichen Termin. Also Schulende im Juni/Juli, Beginn der Ausbildung am …

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterhaltsanspruch bei ALG 2

    timekeeper - - Kindesunterhalt

    Beitrag

    Hi, nicht jeder behinderte Mensch ist arbeitsunfähig. Es gibt eine Fülle von Programmen z.B. das Programm der Arbeitsagentur für benachteiligte Jugendliche (häufig Behinderte). Die Benachteiligung kann durch eine Behinderung entstanden sein, aber auch durch permanentes Schuleschwänzen, was weiß ich. Zwar können familienrechtliche Ansprüche der Töchter auf das Job-Center übergehen. Aber, Voraussetzung für einen solchen Übergang ist, dass überhaupt ein Anspruch besteht. Ein Nichts kann nun mal nic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, ist doch kein Problem, das Formular vor Ende der Frist nochmals auszufüllen. Geht in der Regel problemlos. Es ist nun mal so, dass bei jüngeren Rentnern selten eine unbefristete Rente bewilligt wird, weil ja doch eine Verbesserung des Zustandes eintreten könnte. Man weiß es halt nicht. Dagegen vorzugehen, dass lohnt sich in der Tat nicht. Herzlichst TK

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, warum ignorierst du edy`s und meine Frage, die entscheidend ist. Wie ist die Einigung niedergelegt worden, in Form eines Titels oder per Handschlag, oder sie sonst? Wie ist der genaue Wortlaut? Herzlichst TK

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, mir stellt sich die Frage, ob ein Titel existiert. Die Frage ist immer noch nicht beantwortet. Solange ein Titel in der Welt ist, muss dieser bedient werden. Oder man einigt sich anderweitig. Herzlichst TK

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Recht auf Reisen?

    timekeeper - - Nichts zum Thema

    Beitrag

    Hi, ja, da hast du was verpasst bzw. bist nicht im richtigen Alter. Es gab sogar mal ein Ministerium dafür. Das schimpfte sich seinerzeit "Amt für Reisen, Wandern und Urlaub." Unter diesem Dach war der ganze KDF Zirkus untergebracht. Teilweise gab es vergünstigte Urlaube, teilweise waren sie auch umsonst, teilweise wurde die werktätige Bevölkerung gezwungen, monatlich einen Betrag abzuführen, eben für den Urlaub. Da wurden zumindest die Beamten auch gezwungen, monatlich einen bestimmten Betrag f…

Impressum

Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."