Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von eijeijei: „Das Kapital ( AVV und übersteigendes Kapital ) befindet sich in Fonds nur in einem Depot. Entnahmen werden aus diesem einen Depot getätigt.“ Greife ich nochmal auf ! Hatte irgendwo gelesen das ein "Antasten" des AVV-Kapitals evt. zur "Nichtanerkennung desselben als AVV" führen kann. Würde im obigen Fall für die Anerkennung des AVV das ein Problem darstellen, da ich das AVV ja dann nicht getrennt von dem "Entnahmekapital" habe ? ( SA: stellt kein AVV dar, da ja jetzt schon en…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von awi47: „Einverstanden. Aber Wovon lebst du in der Zeit von 55 bis 67?“ Von dem Kapital oberhalb von 450000,- eur ( siehe 700000,- eur ) bzw. dementsprechend zusätzlich etwas dazu verdienen ( halbtags oder weniger ). Kommt drauf an wo man sich dann finanziell real befindet bzw. nach Eigenberechnung eines Selbstbehaltes, noch dazu verdienen könnte, ohne das SA reicher zu machen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von awi47: „Wie hast du das AVV berechnet? Wie kommst Du auf 800.000 EUR?“ Genau gerechnet ! jedes tatsächliche sozialversicherungspflichtige Erwerbsjahr: 5% von brutto, versicherungsfrei/ selbstständige Erwerbsjahr 25% von brutto. Jedes Jahr mit 4 % verzinst ( einschließlich Zinsenzins). ergibt mit Lebensjahr 53 ca. 450000 ,- eur + weiteres Schonvermögen aus AV aus Brutto bis 55 Lebensjahr und die Zinsen = ca. 50000,- eur danach keine weitere AV Beiträge mehr = dieses gesamte AVV verzinst…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke dir, ( in Spee = in Spe ! natürlich, sorry) Zitat von awi47: „ Von 50 bis zum Regelrentenalter 67 = 17 Jahre. Einkünfte aus Kapitalvermögen = 3000 EUR p.a. = 250 pro Monat. Bis 1800 EUR fehlen also 1550 EUR, die Monat für Monat dem Vermögen entnommen werden können. Von 55 bis zum Regelrentenalter 67 = 12 Jahre. Einkünfte aus Kapitalvermögen = 3000 EUR p.a. = 250 pro Monat. Bis 1800 EUR fehlen also 1550 EUR, die Monat für Monat dem Vermögen entnommen werden können. 1550 EUR * 12 * 12 = 2232…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, was meint Ihr zu Folgendem ? UHP in Spee: Alter: mitte 50, Ledig , zusammenlebend, unverheiratet, Wohnen: in Partners Eigentum ( ca. 400000,- eur Wert ) Immobilien: nein Vermögen: ca. 700000,- eur, individuell berechnetes AVV Schönvermögen UHP: zur Zeit 450000,- eur gesetzl. Rentenanspruch mit 67: ca. 600,- eur Partner verdient ca. 3200,- eur. Vermögen:Partner ca. 120000,- eur, Zweifamilienhaus ( ca. 400000,- eur Wert, keine Einnahmen daraus ) Der UHP in Spee hat vor demnächst entweder ni…

Impressum

Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."