Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo edy, vielen Dank für die Antwort. Nein, die Wohnung wurde fast zur Gänze finanziert. Mir ist klar, daß ich die Kosten für die Zinsen plus nicht auf den Mieter umlegbare Kosten vom Wohnwertvorteil abziehen kann. Den Rest muß ich mir aber auf das unterhaltspflichtige Nettoeinkommen anrechnen lassen. Solange ich ein paar Millionen auf dem Konto habe, daraus aber keine Kapitalerträge ziehe, ist es unterhaltsmäßig nicht relevant. Sobald ich aber davon eine Immobilie kaufe, ist es nicht nur eine…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich bin neu hier und habe trotz stundenlangem Googlen keine Antwort auf meine Frage gefunden. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen? Meine Situation: Trennung aus Nichtehelicher Gemeinschaft im September. Es geht um den Unterhalt für die 2 minderjährigen Kinder. Die Gegenseite hat zur Berechnung des Unterhalts im Oktober die Unterlagen für das letzte Jahr Oktober 2016 bis September 2017 angefordert. Die habe ich geliefert, seitdem gab es eine Reaktion. Im November habe ich eine Eig…

Impressum

Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."