Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-17 von insgesamt 17.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Edy ​Also das Geld bekam ich von meinen Eltern und Großeltern, wie ich schon oben geschrieben habe. ​Meine Eltern leben aber nicht in Deutschland. ​ ​Können sie die Schenkung bezeugen, in dem sie einem Brief schreiben? So zusagen, dass sie mir es geschenkt haben, als Hochzeitsgeschenk. ​ ​Wie soll ich sonst beweisen, wenn der Schenker gestorben ist? Danke für deine Hilfe

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Edy Danke für deine Antwort. ​Wenn du schreibst, dass ich die Schenkung nachweisen muss, reicht es auch einen Brief von meinen Eltern? Sie sind bereit es u versichern, dass es mir bar gegeben haben. ​Oder gibt es eine andere Möglichkeit? ​Grüße ​morille ​

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Edy und TK ​Danke für eure Antwort. ​Nun ich habe es nie auf meinem Konto eingezahlt, sondern nach und nach ausgegeben, sowie für meinen Umzug und meine Möbel. ​Ich hätte einige Fragen: Mein Ex hat bei keiner Rentenkasse (?) etwas bezahlt, sondern alles in seiner Firma investiert. Im Gegensatz zu ihm musste ich als Beamte es zu tun. Wir sind seit 6 Jahren verheiratet. ​Wie ist es mit dem Versorgungausgleich? Muss ich ihm wie von meiner Rente bzw. Pension geben? so 50 %? ​Mein Ex hat mir vo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo an Alle ​Ich muss diese Vermögensausstellung wegen des Zugewinnsausgleichs auflisten. ​ Meine Frage sind einfach: ​1- Wie ist es mit der Schenkung von Eltern bzw. Großeltern (die inzwischen gestorben sind)? Sie haben mir ca. 8000 kurz vor der Eheschließung? zählt das auch in der Aktiva? ​2- da Sie es mir bar gegeben haben, habe ich keine Überweisungsschein oder Kontoauszug. Muss ich es zeigen/ beweisen, dass ich von Ihnen bar bekommen habe? wenn ja, wie? ​Vielen Dank an Alle für eine hilfr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo TK ​Danke erstmal für deine Antwort. ​ Ich weiss nicht, was du mit "Er ist in Verzug gesetzt worden". ​ ​Seitdem wir ausgezogen sind, hat er erst seit diesem Monat den Unterhalt für das Kind bezahlt. ​Ansonsten arbeite ich Teilzeit und verdiene wesentlich weniger als er. Ich trage alle Kosten seit 9 Monaten allein (Miete, Kranken-versicherung für mich und das Kind, weiter Kosten für das Kind (Arzt, Logopädie...)....). Er wohnt in seiner 5 ZmWohnung und hat vielen Aufträge nach seiner Aussa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo an Alle ​Ich habe schon die Frage im Titel formuliert: ab wann könnte ich Trennungsunterhalt beantragen? ​ ​Mein Ex und ich leben seit 9 Monaten getrennt. Mein Anwalt hat für mich bei meinem Ex die Zahlung von Trennungsgeld seit Dezember. Ich verstehe nicht, warum. ​ ​Kann ich den Antrag rückwirkend beantragen? Ich wusste nämlich vorher nicht, dass ich das Recht habe. Muss mein Ex es mir zahlen? Danke für eure Antwort morille

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo edy und TK ​ Danke für euer Antworten ​Ob es um den Trennungsunterhalt oder Kinderunterhalt geht, weiß ich nicht genau. Rache will ich nicht. ​ Was ich möchte, ist es nur für jemanden, die Schulden und weitere Ausgaben weiter zu zahlen. Er lebt im großen Still mehrere Reisen innerhalb eines Jahres ( Übersee, Griechenland in verschieden Hotels innerhalb einer Reise.... und mehrere Skiurlauben) und ich finanziere es mit, weil er behauptet, kein Geld bzw. nur Schulden zu haben. Ich möchte ein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo TK ​Danke für deine Antwort. Wenn er diesen Anspruch, dann habe ich auch das Recht, nehme ich an. oder? ​Ich habe keine Nebentätigkeit, als Beamte ist es viel zu kompliziert, eine Genehmigung dafür zu bekommen. Außerdem haben wir (Er, das Kind und ich) bis Ende Mai 2017 noch zusammen gewohnt. Er hätte es wohl gemerkt. ​Mein Problem ist es, dass er keine Dokumenten über SEINE Einnahmen zeigen will und versucht immer wieder mit Fristverlängerung wegen Reise (Urlaub/ Geschäftsreise) oder zu v…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo edy Ja es geht darum. ​morille

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend an Alle ​Ich bin etwas unsicher und brauche euer Hilfe. ​Die Situation sieht so aus: ​Ich bin im öffentlichen Dienst tätig. Es bedeutet, dass mein Gehalt monatlich also nicht sich ändert. Im Gegensatz zu meinem Ex Mann, da er selbstständig ist. Wir leben getrennt. ​Ich habe den Scheidungsantrag eingereicht. ​ ​Nachdem mein Anwalt den Kinderunterhalt neu gerechnet und die Summe über seinen Anwalt an meinem zukünftigen Ex-Mann geschickt hat, möchte er wissen, wie hoch mein Gehalt ist. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend, ​ ​Ich habe eben einen Brief von meinem Anwalt gelesen und verstehe einige Ausdrücke nicht. Vielleicht kann einer von euch sie mir erklären, wäre es sehr nett. ​Was bedeutet: 1- Was steckt hinter dem Begriff "Elementarunterhalt"? ​2- Was bedeutet der Mehrbedarf? ​3- Was heißt das, wenn ein Anwalt zustellungsbevollmächtigt ist? ​Es geht um den Kindesunterhalt und um die Zahlung der Kita-Gebühre. ​Das Kind wohnt bei mir und geht gelegentlich zu ihrem Vater. Er zahlt unregelmäßig den K…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo edy ​Ich teile deine Meinung, was mein Anwalt angeht. ich danke dir für die Informationen. Grüße Morille

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo edy ​Danke für die Antwort. Es besteht weder ein Unterhaltstitel noch eine Jugendamtsurkunde. ​Ich habe vor ca. 3 Monaten von meinem Mann getrennt und bin mit dem Kind (4 Jahre) ausgezogen. Also alles ist noch "frisch". ​Mein noch nicht Ex argumentiert so: Wenn er die Gebühre für die Kita ganz bezahlt, dann braucht er kein Unterhalt für das Kind zu zahlen. ​Sind es nicht zwei getrennten Ausgaben? ​Ich bin aber bereit die Kosten für die Kita proportional zu zahlen. D.h. ich würde weniger al…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo an Alle ​Ich versuche vergeblich mit dem Vater auf eine menschliche Ebene klarzumachen, dass er regelmäßig für sein Kind Unterhalt zahlen muss. Ich musste mit dem Anwalt einschalten. Dann hat er bezahlt. Jetzt geht es aber wieder das Spiel los. Keine Kommunikation mit mir, also keine Zahlung. Ich möchte nicht jeden Monat den Anwalt darum bitten, ihm einen Brief zu schreiben. Wie kann ich dagegen steuern? ​Danke für eure Antwort Morille

  • Benutzer-Avatarbild

    Scheidungsfolgenvereinbarung

    morille - - Scheidung

    Beitrag

    Timekeeper Danke mache ich mich sofort auf der Suche. SG Morille

  • Benutzer-Avatarbild

    Scheidungsfolgenvereinbarung

    morille - - Scheidung

    Beitrag

    Hallo Timekeeper Vielen Dank erst mal für die Erklärung. Ich glaube jetzt, dass ich mir doch einen Anwalt suchen muss. Für mein zukünftigen Ex geht es höchst wahrscheinlich darum die Sachen mit seinen Geschäfte weiter vor mir zu verbergen. Er ist selbständig und hat vor kurz seine Werkstatt gebaut. Laut seiner Aussage ist die Firma ca. halb Million Euros wert. seine Geschäft läuft z. Z. wieder gut. Glaube ich, weil er bis jetzt immer mich von seiner Firma fernhalten wollte. Er hat oft schwarz ge…

  • Benutzer-Avatarbild

    Scheidungsfolgenvereinbarung

    morille - - Scheidung

    Beitrag

    Guten Abend an Alle <ich bin ganz und weiß nicht genau, wie ich anfangen sollte. In dem Brief bietet mir der Anwalt meines Mannes eine Scheidungsfolgenvereinbarung. Ich habe schon etwas darüber gelesen, aber nicht alles verstanden. Kann mir jemand es erklären? Geht es um den Umgang mit unserem Kind? oder geht es eher um die wirtschaftliche Vereinbarung, damit er keinen Unterhalt (für das Kind und für mich) zahlt? Sorry vielleicht findet ihr in meinem Text Fehler, aber ich bin noch im Lernprozess…

Impressum

Datenschutz

Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."