Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 36.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das ist eine alte Info (Oktober 2018)! Es ist eine Zeitung und damit ist schon alles zur Qualität der Quelle gesagt. Die betreffende Stelle wurde nur aus dem Koalitionsvertrag mit past and copy eingefügt und mit der Aussagen angereichert "Teilweise umgesetzt und geplant bis:..." angereichert. Völlig wertloser Journalismus LG frase

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Mikexx, lass dir von alle Unterlagen, Heimvertrag, MDK-Gutachten, Sozialhifebescheid deiner Mutter eine Kopie zusenden. Dann kannst du auch einschätzen/herausfinden, welche Positionen angreifbar sind und ob es ein günstigeres Pflegeheim gibt! ( Bei dir gilt wohl die alte Weisheit: "Sei nett zu deinen Kindern, denn die suchen dein Pflegeheim aus") Welchen Pflegegrad hat deine Mutter, wann war das letzte Gutachten und wieviel Gesamtpunkte hat Sie im Gutachten? Ich kämpfe gerade auch an zwei …

  • Benutzer-Avatarbild

    Da steht auch, "Geplant bis 1. September 2021" Plan und Wirklichkeit, wir werden sehen (ob meine Mutter und ich das noch gemeinsam erleben dürfen). LG frase

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Spi: „Wie sieht es denn aus mit einer Petition?“ Hallo Spi, dazu kann ich nur sagen, dass es schon einige Petitionen gab, die aber nicht die notwendige Unterstützerzahl erreichten. Ungeachtet dieser Tatsache wurde mir aber auf meine Petition hin mitgeteilt, dass es eine Bündelung gleicher Inhalte in diesem Zusammenhang geben soll und vom Ausschuss bearbeitet wird. Es tut sich schon etwas, auch der Ansatz von Frau Zeulner und weitere Politiker hat es ja schonmal in die FAZ geschafft! fa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo EU-Betroffene, ich habe heute nochmal über das Kontaktformular des BMAS nach dem "Stand der Dinge" zur Umsetzung des Koalitionsvertrages, auch hinsichtlich Zeitplan eine Anfrage geschickt. Über die Antwort werde ich hier informieren. LG frase

  • Benutzer-Avatarbild

    Elternunterhalt und Einkommenssteuer

    frase - - Elternunterhalt

    Beitrag

    Zitat: „Das man nichts absetzen kann, liegt daran, dass der Pflegebedürftige über höhere Einkünfte wie 9726 € liegt, resultiert daraus ====>>>> keine Unterhaltszahlungen dürfen geltend gemacht werden. “ Das ist der Fall wenn die Einkünfte über diesem Betrag liegen. Wer GS bezieht, liegt aber darunter, sonst würde er ja keine GS bekommen! LG frase

  • Benutzer-Avatarbild

    Elternunterhalt und Einkommenssteuer

    frase - - Elternunterhalt

    Beitrag

    OmG awi, ich warte jetzt erstmal auf die Neuberechnung, bevor ich mit solchen "Spitzfindigkeiten" um die Ecke komme. Im Steuerbescheid sind bei mir ja (einige tsd.€) Velusste ausgewiesen. Ich fürchte aber, dass mein Rechtsbeistand da auch noch Reserven hat, das richtig zu ermitteln. Gleiches gilt dann wohl im kommenden Jahr für die aussergewöhnlichen Belastungen...! Da ich die Steuererklärung selber mache, werde ich mal sehen, was mein Programm und meine Infoquelle beim Finanzamt dazu sagt. Um n…

  • Benutzer-Avatarbild

    Elternunterhalt und Einkommenssteuer

    frase - - Elternunterhalt

    Beitrag

    GuMo awi und ligu welcher Mitarbeiter im SA, will das aus meiner Steuererstattung wegen "Verlussten aus Vermietung und Verpachtung" rausrechnen? Anders gefragt, wie kann ich diesen Umstand sachlich vortragen, damit der Sachbearbeiter hier nicht meine volle Steuererstattung in Ansatz bringt? LG frase

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo HorstMaga, Grundsätzlich ist es auch so, das dein Vater ja den Antrag auf Grundsicherung gestellt hat und einen entprechenden Bescheid über die Leistungen erhalten hat. Diesen Antrag muss er immer erneuern, wenn es eine Veränderung in seinen Einkünften (Rentenanpassung, Betriebskostenerstattung, Erbe, usw...) oder Ausgaben (Mieterhöhung, Betriebskostennachzahlung,...) gegeben hat. Dann wird die GS neu berechnet und es gibt einen Abänderungsbescheid. Erst wenn er in seiner Wohnung nicht meh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterhaltsvorschuss Rückzahlung

    frase - - Kindesunterhalt

    Beitrag

    Hallo Zeitarbeiter, mein Sohn war in einer ähnlichen Situation. Das Jugendamt wollte auch den Gesamtbetrag zurück. Wann hat dich das Jugendamt über die Zahlung in Kenntnis gesetzt und wurdest du über die Rückzahlungsverpflichtung belehrt? Weiterhin darf deine Lebenshaltung durch die Rückforderung nicht gefährdet werden. Ich glaube es müssen dir z.Z. 1080 € Netto zum Leben bleiben, wenn du in Arbeit bist. Alles was darüber liegt kann wohl für den Regress gefordert werden (war so in 2017). Alles G…

  • Benutzer-Avatarbild

    Elternunterhalt und Einkommenssteuer

    frase - - Elternunterhalt

    Beitrag

    Hallo ligu, die EU-Forderung ist aber eine berücksichtigungsfähige Aufwendung, hatte awi weiter oben schon erklärt. Es handelt sich um rechtliche Gründe, die sich vor allem aus Gesetzen oder behördlichen Anordnungen, wie zum Beispiel der Unterhaltspflicht nach dem BGB ergeben. LG frase

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von elseo: „wusste auch nicht dass meine Mutter für jedes Jahr 50 euro für die Krankenkasse karte zahlen muss.“ Das ist die sogenannte Zuzahlungsbefreiung. Das ist normaler Weise 2% des Jahreseinkommens oder 1% bei kronisch Kranken. Damit müssen keine Zuzahlungen für Medikamenten usw. mehr geleistet werden. Hat also seine Richtigkeit! Du solltest aber auch darauf achten , das z.B. in Apotheken dieser Umstand berücksichtigt wird. LG frase

  • Benutzer-Avatarbild

    Elternunterhalt und Einkommenssteuer

    frase - - Elternunterhalt

    Beitrag

    Hallo Hardwired, da ich gerade in der Auseinandersetzung mit dem SHT wegen EU bin, kann ich hier noch keine Ergebnisse vorweisen. Ich habe aber viele Ratschläge aus dem Forum (awi sein Dank) in den Schriftwechsel einfließen lassen. Da ich aber leider mit einer hohen EU-Nachzahlung rechnen muss, hoffe/fürchte ich dann, in diesem Steuerjahr die 6% Hürde locker zu überwinden LG frase

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo awi, normaler Weise sollte bei häuslicher Pflege die Pflegekasse die Kosten tragen. Das war bei meiner Mutter so und die hat auch GS und dazu dann das Pflegegeld von der Pflegekasse bekommen. Dieses Pflegegeld ist aber kein Einkommen für Sie und hatte daher auch keinen Einfluss auf die Berechnung der GS. Ist es nicht eine Ungleichbehandlung, wenn es hier anders sein sollte? Kann es sein, dass durch die generell fehlende Krankenversicherung der SHT schon immer die Kosten trägt und jetzt den…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rückforderung Haus Enkel/Großmutter

    frase - - Elternunterhalt

    Beitrag

    Es ist also fast ein Jahr vergangen, seit der letzten Begutachtung, richtig? Pflegegrad 4 ist natürlich schon eine "Hausnummer", die Pflegekasse zahlt dann 1775€ ans Heim. Dazu dann noch die verwertbaren Einkünfte deiner Oma (vermutlich Rente) und die Differenz zu den Heimkosten müssten dann die 300€ sein. Hat denn das Heim bisher auf die 300€ verzichtet? Wie hat sich der Gesundheitszustand deiner Oma entwickelt? Besteht die Chance auf Pflegestufe 5? Regelst du die Zahlung des Eigenanteils ans H…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rückforderung Haus Enkel/Großmutter

    frase - - Elternunterhalt

    Beitrag

    Welche Plegestufe hat deine Oma z.Z und wann wurde das letzte Gutachten gemacht? Wer hat das Pflegeheim ausgesucht?

  • Benutzer-Avatarbild

    Rückforderung Haus Enkel/Großmutter

    frase - - Elternunterhalt

    Beitrag

    Hallo Elli81, ich bin kein Jurist und eine rechtsverbindliche Auskunft kann hier auch nicht erfolgen. Nach meinem Kenntnisstand hat die Vermögensübertragung auf Dich für deine Oma zur Folge, dass Sie nun nicht mehr selber für Ihre Pflegekosten aufkommen kann. Da die Frist von 10 Jahren noch nicht verstrichen ist, hat das Amt zu prüfen, welches Vermögen vorhanden und verwertbar ist/war, um die Sozialleistungen zurückzufordern. Das bedeutet aber nicht, dass du aus dem Haus ausziehen musst. Eine Lö…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo HorstMaga, ich war in einer ähnlichen Situation. Daher beantworte ich deine Fragen aus meiner Erfahrung heraus. 1. Es gibt keinen automatischen Abgleich. Das Amt wird nur tätig, wenn es durch gezielte Informationen auf die Sachlage aufmerksam gemacht wird. Das Finanzamt dürfte ja keine Kenntnis vom der GS für deinen Vater haben. Diese Ämter sind völlig unterschiedliche Behörden und nur das SA kann bei begründeten Verdacht eine Anfrage an das Finanzamt stellen. Bei GS ist sogar eine Beweisu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterhalt zurück zahlen oder nicht

    frase - - Kindesunterhalt

    Beitrag

    Hallo Dine, wie schon geschrieben, ist der Dialog der beste Weg um Probleme zu lösen. Dazu gehört aber auch, sich dann an Vereinbarungen zu halten. Eine Rückzahlung deinerseits würde ich nicht empfehlen. Das Amt geht automatisch gegen den Schuldner vor, wenn er bekannt und leistungsfähig ist. Der Unterhalt steht den Kindern zu und hat nichts mit der Mietsache zu tun. Hier ist dringend Klärung anzuraten, wie oben schon angesprochen. Sachlich gesehen seit ihr beide Mieter und damit gemeinsam für d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Elternunterhalt und Einkommenssteuer

    frase - - Elternunterhalt

    Beitrag

    Hallo Hardwired, wenn du dann eine höhere Steuererstattung bekommst, darfst du im nächsten Jahr nach der Prüfung durch den SHT einen Teil davon für den EU-Regress einsetzen, wenn du schon leistungsfähig bist oder dadurch wirst. Das ist kein Witz, sondern bitterer Ernst. Die Steuererstattung wird als Einkommen angesehen. Es wird Zeit, das die Regierung in die Gänge kommt und den Koalitionsvertrag umsetzt. LG frase

Impressum

Datenschutz

Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."