Nutzung des Forums - Hinweise

      Nutzung des Forums - Hinweise

      Eine Bergrüßung bei jedem Beitrag ist erwünscht, dies ist eine Wertschätzung für die hier Antwort-gebenden. ( eingfügt am 23.10.17 von edy)

      Hier einige Hinweise und Regeln zur Nutzung dieses Forums:

      1) Bitte nur aussagekräftige Titel verwenden. Jeder Beitrag muss einen aussagekräftigen Titel haben!
      Dies ermöglicht eine schnellere und bessere Beantwortung!
      Titel wie "Ich brauche Hilfe", "Ich brauche Rat", "Bin verzweifelt" sind zwar traurig und spiegeln die Verzweifelung des Jeweiligen wider, sind aber leider nicht hilfreich.
      Solche Titel werden gelöscht!

      Bitte auch bei euren Antworten immer einen Titel (am besten den des Beitrages) einfügen. Also: keine Antwort ohne Titel!


      2) Bitte die Fragen so genau wie möglich stellen und eure Situation genau beschreiben. Ansonsten entstehen vielleicht Missverständnisse und die Antworten werden schwieriger.

      3) Pflichten der Mitglieder
      Jedes Mitglied verpflichtet sich dazu, das Angebot von sozialhilfe24.de nicht mißbräuchlich zu nutzen und nicht gegen geltende Rechtsvorschriften und etwaige vertragliche Bestimmungen zu verstoßen, insbesondere:
      - es nicht zu nutzen, um diffamierendes, beleidigendes, anstößiges, pornographisches, rassistisches, volksverhetzendes oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material oder solche Informationen zu verbreiten;
      - es nicht zu nutzen, um andere zu bedrohen, zu belästigen oder Geld bzw. geldwerte Leistungen zu versprechen oder zu verlangen;
      - keine Rechte Dritter (z.B. Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte, Patent- und Markenrechte) zu verletzen;
      - keine Daten einzubringen, die Viren, Würmer, Trojaner oder ähnliche Programme enthalten;
      - es nicht in einer Art und Weise zu nutzen, welche die Verfügbarkeit des Service für andere Mitglieder nachteilig beeinflusst;
      - keine Maschinen, Algorithmen oder anderen automatische Funktionen nutzen, um Inhalte zu generieren;
      - es nicht zu nutzen um Werbung oder werbende Hinweise zu anderen und Konkurrenz-Angeboten anzubringen.


      Die Administratoren und Moderatoren dieses Forums bemühen sich, Beiträge mit fragwürdigem Inhalt so schnell wie möglich zu bearbeiten oder ganz zu löschen; aber es ist nicht möglich, jede einzelne Nachricht zu überprüfen. Mit dem Absenden dieser Einverständniserklärung, bestätigen Sie, dass Sie als User akzeptieren, dass jeder Beitrag in diesem Forum die Meinung seines Urhebers wiedergibt und dass die Administratoren, Moderatoren und Betreiber dieses Forums nur für ihre eigenen Beiträge verantwortlich sind.


      Noch einmal:
      Sie verpflichten sich, keine beleidigenden, obszönen, vulgären, verleumderischen, gewaltverherrlichenden oder aus anderen Gründen strafbare Inhalte in diesem Forum zu veröffentlichen. Verstöße gegen diese Regel führen zu sofortiger und permanenter Sperrung. Die Betreiber behalten sich vor, Verbindungsdaten u. ä. an die strafverfolgenden Behörden weiterzugeben.
      Sie räumen den Betreibern, Administratoren und Moderatoren dieses Forums das Recht ein, Beiträge nach eigenem Ermessen zu entfernen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu sperren. Also: Mit dem Veröffentlichen des Beitrags räumen Sie den Forumbetreibern das Recht zur Nutzung des Beitrags ein. Sie haben keinen Anspruch darauf, dass er später gelöscht wird, selbst dann nicht, wenn Sie nicht mehr User/Mitglied des Forums sind.

      4) Keine Rechtsberatung
      Konkrete Rechtsberatung im Einzelfall ist im Forum Familienrecht nicht erlaubt! Die Prüfung konkreter Rechtsfragen ist ebenfalls verboten und kann auch nicht erwartet werden! Wenden Sie sich hierzu an einen Rechtsanwalt. Die Inhalte in den Foren ersetzen daher keinesfalls die Rechtsberatung durch einen Anwalt und sind vollkommen unverbindlich! Die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann nicht zugesichert werden. Eine etwaige Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „edy“ ()

    Impressum

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."