Umzug mit Kind nach Scheidung

      Umzug mit Kind nach Scheidung

      Hallo!

      Folgender Fall...

      Ich bin seit einigen Jahren von meinem Mann geschieden und mein zehnjähriges Kind lebt bei mir. Wir haben geteiltes Sorgerecht, jedoch habe ich das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht.
      Leider gab es mit meinem Exmann, bezüglich des Kindes, immer wieder Ärger. Nun will ich mit meinem Kind im Sommer in ein anderes Bundesland ziehen und dort mit meinem Partner und meinem
      Kind eine neue Familie aufbauen. Auch der Berufswunsch meines Kindes veranlasst mich dazu, bessere Bildungsmöglichkeiten in Aussicht zu stellen, welche es an unserem derzeitigen Wohnort nicht hat. Hinzu
      kommt, dass mein Kind jetzt ohnehin aufs Gymnasium gehen soll und ich bereits ein gutes Gymnasium ausgewählt habe, wo ich es in Kürze anmelden will.
      Ich bin seit Jahren leider arbeitsuchend und bekomme hier trotz aller Bemühungen keine Anstellung, was auch ein Grund ist, warum ich von hier wegziehen will. Ich möchte einfach ein besseres Umfeld
      und Zukunftsperspektiven für mein Kind und mich schaffen. Dagegen stellt mein Exmann sich quer mit der Begründung, es wäre nicht zum Wohl und im Sinne des Kindes. Jetzt will er zum Jugendamt und
      vor Gericht, um den Umzug zu verhindern. Wie stehen meine Chancen, dennoch mit meinem Kind umziehen zu können?

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."