Unerhaltspflich bei Teilzeitjob

      Unerhaltspflich bei Teilzeitjob

      Hallo,

      mein volljähriger Sohn studiert auswärts seit Oktober letzten Jahres und möchte nun sein Unterhaltsanspruch regeln. Er hat bis zum Studium bei der Mutter gelebt, bei der er auch den überwiegenden Anteil seine Ferien / Wochenenden verbringt.

      Seine Mutter arbeitet in Teilzeit und lebt mit einem weiteren Sohn (hat aus einer späteren Beziehung noch einen heute 14 jährigen Sohn) alleine. Mit Ihrem derzeitigen Job würde sie den Selbstbehalt von 1.200,- € pro Monat nicht überschreiten. Würde sie aber Vollzeit arbeiten, wäre das durchaus möglich.

      Nun die Frage: Kann man zur Ermittlung einer möglichen Unterhaltsverpflichtung seitens der Mutter einen fiktiven Monatslohn unterstellen oder wie muss dieser Fall betrachtet werden?

      Vielen Dank im Voraus

      Bombo
      Hallo Bombo,

      Hat der studierende Sohn BAFöG beantragt? bekommt er BAFöG? wie viel ?

      Ist der Sohn schon 25?

      lg
      edy
      Eine freundliche Begrüßung bei jedem Beitrag, ist eine Werschätzung gegenüber den Antwortgebern
      z.B. "Hallo"
      das ist ein Laienforum, die Antworten sind nicht rechtsverbindlich.

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."