Autokredit und/oder Haussanierungskredit abzugfähig?

      Autokredit und/oder Haussanierungskredit abzugfähig?

      Hallo zusammen.
      Sind Autokredit und/oder Haussanierungskredit vom Kindesunterhalt abzugsfähig? Wenn ja in welcher Höhe?

      Autokredit = um auf Arbeit zu kommen
      Haussanierungskredit = Dach sanierungsbedürftig

      Vielen Dank im Voraus für jegliche Hilfe.

      Status: Uneheliches Kind bei der Mutter lebend, kein Kontakt zum Kind ...
      Gehört das Haus denn auch der Kindsmutter? Wurde der Kredit von Euch beiden aufgenommen?

      Ich habe folgenden Text von xxy dazu gefunden:

      Beim Kindesunterhalt gilt: Es gibt keinen Grundsatz, wonach
      Kindesunterhalt sonstigen Schulden vorgehen würde. Schulden, die bereits
      während des Zusammenlebens der Eltern gemacht wurden, sind abziehbar,
      solange wenigstens der Mindestunterhalt (unterster Satz der Düsseldorfer
      Tabelle) gewährleistet ist. Erst recht gilt dies für Schulden, die vor
      Geburt des Kindes gemacht wurden (z.B. BAföG-Schulden, Schulden der
      Wohnungseinrichtung). Bei später eingegangenen Schulden kommt es auf den
      Grund der Verbindlichkeit an. Schulden für reine Luxuszwecke (teures
      Auto, Reitpferd, Weltreise u.ä.) sind nicht abziehbar. Schulden für
      Wohnungseigentum sind absetzbar, wenn die Kinder ebenfalls in der
      Wohnung wohnen. Soweit eine Schuld grundsätzlich anerkannt wird, müssen
      die monatlichen Raten in einem vernünftigen Verhältnis zum monatlichen
      Einkommen liegen.
      Gruß
      Thorsten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „edy“ ()

    Impressum

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."