Scheidung/Trennung/kinder

      Scheidung/Trennung/kinder

      Hallo zusammen,

      Ich bin neu hier, ich weiß erst mal gar net ob ich hier überhaupt richtig bin. Aber ich suche letztlich Kontakt mit Gleichgesinnten.

      Ich bin mittlerweile geschieden seit nun mehr als 4 Tagen. Meine Frau hat mich von heute auf morgen mit meinem beiden Kindern sitzen lasse und ist zu ihrem neuen lover abgehauen,
      mit dem sie mich vorher betrogen hat.
      es war und ist für mich eine sehr schwere Zeit, es macht mir auch psychisch etwas zu schaffen.
      ich mache und tuhe alles für meine Kinder damit es Ihnen gut geht.
      meine ex hat weiterhin Kontakt zu ihren Kindern. Wir haben uns die beträuung etwas aufgeteilt, heißt die Kinder wohnen weiterhin bei mir im Haus gehen auch weiter bei mir im Ort zur Schule und Kindergarten. nach Schule und Kindergarten holt sie die Mutter dort ab sie werden nachmittags in den jeweiligen Einrichtungen betreut da meine ex im Einzelhandel arbeitet und deswegen auch schichtdienst hat. Nach der Arbeit hole ich sie dann bei ihr bzw aus der Betreuung.
      ich hatte ihr damals das Kindergeld im vollen Umfang überlassen. Aber jetzt nach einiger Zeit und ihren Jobwechsel, vorher kein schichtdienst und keine Nachmittagsbetreuung nötig hat sie aus meiner Sicht keine Kosten mehr für die Kinder. Ich will mir jetzt das Kindergeld holen aber natürlich mache ich mir auch intensiv Gedanken welche Folgen das haben wird.
      auch haben die Kinder bis dato nicht bei ihr übernachtet, jetzt sollen die Kinder in den Herbstferien die komplette Woche dort bleiben. Was mir gar nicht passt. Ich werde meine Kinder schrecklich vermissen. Ich war noch nie solange von Ihnen getrennt seit der Trennung, aber ich kann es leider auch nicht untersagen, oder ihr die Kinder entziehen. Ich habe natürlich auch Angst die Kinder zu verlieren... das es Ihnen bei ihrer Mutter besser gefällt.
      :S

      was meint ihr denn so?

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."