Unterhaltsforderung nach 12 Jahren?

      Unterhaltsforderung nach 12 Jahren?

      Hallo!
      Kann mir hier jemand helfen? Folgende etwas verworrene Situation:

      Mein Mann hatte vor vielen Jahren eine Affäre mit einer verheirateten Frau. Diese wurde in dieser Zeit - nach ihren Angaben - von ihrem Ehemann schwanger. Das Kind ist zwischenzeitlich 12 Jahre alt.
      Im Zuge der Scheidungsauseinandersetzung hat der Mann anhand eines heimlichen Vaterschaftstestes festgestellt, dass er nicht der Erzeuger des Kindes ist und seine Unterhaltszahlungen eingestellt.
      Nun kommt die Frau auf die Idee, dass mein Mann der Erzeuger ihres Kindes sein könnte und stellt Unterhaltsforderungen an ihn.

      Dass vor dem Gesetz der Ex-Ehemann als Vater des Kindes gilt, ist mir klar. Dieser kann nur nach erfolgreicher Vaterschaftsanfechtung seine "Vaterschaft" aufgeben.

      Aber:
      Kann mein Mann nach all den Jahren zu einem Vaterschaftstest und anschließenden Unterhaltszahlungen verpflichtet werden?

      Zudem sich die Frau zum Zeitpunkt der Schwangerschaft vehement gegen einen Vaterschaftstest ausgesprochen hat, weil nur ihr Ehemann als Vater in Frage käme.

      Vielen Dank für Eure Hilfe
      Dana

      Vaterschaftstest - Vaterschaftsanfechtung - Vaterschaftsanerkennung

      Hallo,

      also ein Vaterschaftstest muss dein Mann in einem Verfahren auf Feststellung der Vaterschaft machen. Das setzt voraus, dass der Ehemann die Vaterschaft erfolgreich angefochten hat.

      Auch nach langer Zeit kann, wenn die Anfechtung der Vaterschaft gelaufen ist, der wirkliche Vater noch auf Unterhalt in Anspruch genommen werden. Wenn das Kind bzw. die Mutter auf anerkennung der Vaterschaft bzw. Feststellung klagt, kommt er auch nicht um einen Vaterschaftstest herum.

      Hier steht eindeutig - so der Gesetzgeber - das Interesse des Kindes im Vordergrund.
      hallo und einen schoenen valentinstag an alle hier ;)
      ich habe mich eben erst registriert hier und dhoffe das ich alles richtig mache,
      ich habe ein grosses problem und ich hoffe hier kann mir jemand helfen weil ich kenne mich damit echt mal gar nicht aus.
      Meine geschichte:
      ich bin ein kind einer ehe die vor 15 jahren geschieden wurde, ich war damals neun und weis nicht mehr viel aus der zeit weil ich das denke ich alles verdraengt habe was da damals war. nun ein paar sachen weis ich noch und zwar das meine mama mit uns drei maedels auf einmal mit einem grossen haus und einer kneipe alleine da stand verschuldet bis ueber beide ohren und der mann war bei der anderen....... tolle sache aber darum geht es hier nicht, mir geht es darum das mein erzeuger nie unterhalt bezahlt hat fuer mich und meine schwestern. er war chronisch arbeitslos und hat sich sehr selten gemeldet und zum schluss habe ich 10 jahre nicht mehr von ihm gehoert...... ist ne ewige geschichte aber meine frage ist habe ich die chance das geld zu bekommen von ihm?? meine mama kann und will nicht mehr es war damals schlimm genug alles und sie hat gekaempft wie ein tier und ich bin stolz auf sie das sie das so toll gemacht hat. nun bin ich 26 jahre und bereit einiges zu tun um zu meinem recht zu kommen meine frage ist nur gibt es eine chance oder ist das schon verjaehrt oder wie sieht das aus??
      danke schon mal fuers zuhoernen
      gruss schrauberin

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."