Selbstbehalt bei drei Kindern bzgl. Miete

      Selbstbehalt bei drei Kindern bzgl. Miete

      Hallo,

      meine Frau hat sich in der Ehe einem neuen Partner zugewandt, leider sind sie in unserer gemeinschaftlichen Wohnung, im Ehebett, intim geworden.
      Das war der Auslöser, weshalb ich dann ausgezogen bin. Ich lebe jetzt seit ein paar Wochen bei meinen Eltern und bin aktiv auf der Suche nach einer Wohnung.
      Leider ist das in der Großstadt in der ich lebe nicht gerade einfach und die Mieten sind relativ hoch. Es läuft bei uns beiden schon alles über die Anwälte.

      Wir haben zusammen 3 Kinder, laut Düsseldorfer Tabelle muss ich wohl um die 855€ Unterhalt zahlen. Somit habe ich ein Selbstbehalt von 1080€, bei meinem aktuellen Gehalt spricht meine Anwältin von einem Mangelfall.
      Wie gesagt suche ich jetzt eine Wohnung mit mindestens 2-2,5 Zimmer um die Betreuung meiner Kinder zu gewährleisten. Die Wohnung wird so etwa 650-750€ kosten.
      Wenn ich jetzt 1080€ zum leben habe und sagen wir mal durchschnittlich 700€ Miete, dann habe ich noch 380€ für Nahrung, Strom, Versicherungen KFZ usw.!

      Wenn man realistisch ist, wird das also nicht reichen, was passiert in solch einem Fall, wird der Kindesunterhalt angepasst oder muss ich irgendwo Gelder beantragen, damit ich überleben kann?

      Danke für die Hilfe!

      P.S meine Anwältin ist gerade im Urlaub, deshalb kann ich aktuell nicht nachfragen ||

      Neu

      Bin in einer ähnliches Situtation. In Gegenden in der die Mieten extram hoch sind, kann der Selbstbehalt auf 1180 Euro angehoben werden. Hatte ich selbst auch mal.
      Leider ist die JA-Dame nun auf Krawall gebürstet und versucht alles.

      380 Euro für Nahrung etc. finde ich aber schon sehr gut.Mir selbst bleibt deutlich weniger und hab schon von vielen anderen gelesen die wohl über 380 Euro froh wären.
      Aber versuchen kannst ja alles was in deiner Macht steht.

    Impressum

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."