Vorgang Unterhaltsberechnung bei demnächst volljährigen Kind

      Vorgang Unterhaltsberechnung bei demnächst volljährigen Kind

      Hallo,

      mein Kind lebt bei seiner Mutter und wird im April 18.
      Es geht in die 12. Klasse und macht nächstes Jahr Abitur.
      Der Unterhaltstitel ist befristet bis zum 18. Geburtstag. Unterhalt wird von mir monatlich ans Jugendamt überwiesen (wollte die Kindsmutter so).

      Mit erreichen der Volljährigkeit sind ja beide Elternteile Unterhaltspflichtig (beide berufstätig). Ist die weitere Vorgehensweise so:

      - Kind geht zum Jugendamt
      -Jugendamt fordert Vater und Mutter auf ihr Gehalt darzulegen
      -Jugendamt berechnet den Unterhal
      -beide Elternteile zahlen ihren Anteil

      Wie kann ich nachprüfen, ob die Berechnung stimmt? Kann ich die Gehaltsnachweise der Kindsmutter vom Jugendamt anfordern? Die Berechnung muss ja für mich nachvollziehbar sein.
      Das volljährige Kind muss nicht zum Jugendamt gehen, kann es auch alleine regeln. Das JA soll zwar bis 21 noch beratend tätig sein, das kann aber aus verschiedenen Gründen auch nicht stattfinden. Jedenfalls ist dein Ansprechpartner das Kind selbst. Und, ja, du musst nachvollziehen können, wie der ANspruch des Kindes gegen dich sich berechnet. Umgekehrt muss auch die Mutter nachvollziehen können, wie sich ihr Anteil am Unterhalt berechnet.

      Herzlichst

      TK

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."