Fragen zu Prozesskostenhilfenantrag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen zu Prozesskostenhilfenantrag

      Hallo,
      ich sitze vor dem Antrag und keine ahnung was ich an mehreren stellen schreiben soll:
      1.Wie trage ich das Urlaubsgeld ein,frage ist Urlaubsgeld pro jahr brutto.Letztes jahr hatte ich nicht einmal diehälfte von meinem urlaubsanspruch bekommen.
      2. Frage nach Rechtsschtzversicherung. Habe ich, bei der scheidung bezahlt die doch nichtsalso kommt nach mir nein angekreuzt,richtig?
      3.Frage nach eigenen Einnahmen der Kinder. Meine sind 6 und 12 und wohnen bei der Mutter.
      4. Wieviele Lohnabrechnungen mitschiken?
      5.Wie mache ich es dem Beamten beim Gericht klar das ich eigendlich ein Haus habe aus dem mich meine noch-Ehefrau rausgeschmissen hat. es gibt eine frage die nach Grundbesitz fragt und eine über Kredite.
      6. Was meinen die mit hochwertige elektronische Geräte.Ich habe ein pc BJ 2011 und ein Fernseher den ich auf Raten gekauft habe(der einzige kredit der nur auf mich läuft und gemacht ist seit ich ausgezogen bin).
      7. Ich bekomme meine Kontoauszüge monatlich (zum monatsende) als pdf,was schike ich denen? es soll ja am besten tagesaktuell sein. die wollen doch auch den kontostand am tag wo der antrag ausgefüllt wird.
    • Die Frage ist nicht was ich meine sondern die beim Gericht die das bekommen. Bei mir am Lohnzettel stehen auch Urlaubslohn und Urlaubsgeld extra. Was ich nicht verstehe ist das die das Urlaubsgeld/jährlich haben wollen. Soll da das theoretische Urlaubsgeld was ich in einem Jahr bekomme hin oder was ich letztes Jahr bekommen habe oder ganz was anderes?
    • Hi,

      irgendwie stehst du auf deiner Leitung,. Mach es nicht komplizierter als es ist. Es gibt Systeme (um mal das Urlaubsgeld aufzunehmen), da wird das Urlaubsgeld nicht einmalig bezahlt, sondern in mehreren Raten. Achtung, es geht um das Urlaubsgeld, nicht die Lohnfortzahlung während des Urlaubs. Diese Formulare müssen ja ganz viele verschiedene Fallvariationen abdecken. Das bitte nicht vergessen. Deshalb erklärendes Blatt dazu legen und gut ist.

      Herzlichst

      TK
    • Bei uns in der Firma bekommen wir das Urlaubsgeld jeweils immer zu den genommenen Urlaubstage. Wie schon beschrieben wenn wir urlaub nehmen gibt es auf der Lohnabrechnung 2 Positionen Urlaubslohn und Urlaubsgeld(hier von bedeutung das zweite). Die Frage war wie mache ich denen die Rechnung aus Jahr?

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."