Wer weiß Rat ?

      Wer weiß Rat ?

      Nach vielen Jahren ist meine Ehe beendet. Meine Frau ist Anfang des Jahres ausgezogen. Hinterlassen hat sie mir meine Kinder und 180.000 € Schulden. Dem steht ein Haus im Wert von ca. 140.000 € gegenüber, das ich jetzt verkaufen werde. Ich habe vor jetzt die Scheidung einzureichen. Wie werden die ca. 40.000€ Rest- Schulden aufgerechnet ?? Wir haben das Haus zusammen gekauft sowie die Schulden zusammen gemacht. Wird das halbiert ?? Wie werden die laufenden Hauskosten (Kredite), die ich seit Anfang des Jahres alleine bezahle berechnet ??
      Wer kann mir da bitte helfen ?
      Beste Grüße
      Hansi
      wie schon gesagt, beim Zugwinaussgleich kommt es auf das Vermögen an, also wem gehört das Haus, wem die Schulden. Wenn sie beiden gehören, dann wird dieser Teil jeweils bei dem Zugewinn aus Passiva mit aufgerechnet. Durch die Kredite hat sich dein Zugewinn geschmälert, das wird auch mit eingestellt. Wichtig ist daher, die Eigentumsverhältnisse, die geklärt werden sollen.

      Wie lang seid ihr denn verheiratet, hast du mehr Vermögen als zur Zeit der Ehescheidung? Nach genauer Berechnung bekommst du vielleicht sogar noch was von ihr

      Bei weiteren Fragen einfach per PN.
      Bei weiteren Fragen stehe ich gern auch per PN zur Verfügung.

      LG Justi



      DEXTRA - Ihre "Rechte Hand" in Familiensachen.

      kanzlei-familie.de

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."