Zugewinnsausgleich bei Schulden und Immobilie

  • Hallo,


    Ich bin mehr als glücklich verheiratet. Trotzdem hab ich eine Frage die mich brennend interessiert:


    Ich:

    Immobilie mit Wert ca. 90000 und -30000 Euro Schulden aus Immobilienkauf. Und 20000Euro auf dem Sparbuch.


    Er:

    Hat kein Vermögen


    Wie verhält es sich da bei einem evtl. Zugewinnsausgleich?


    LG Butterfly89

  • Hallo,


    Die Immobilie würde demnach 60 000€ "Überschuss bringen (nach Abzug des Restkredites)


    Und die 20 000€ auf dem Sparbuch, ergibt zusammen einen Zugewinn von 80 000€.


    Der Zugewinn ist zur Hälfte mit dem Partner auszugleichen.


    Bei der Indexierung könnte eine lange Ehe dir noch Vorteile bringen.


    edy

    Eine freundliche Begrüßung bei jedem Beitrag, ist eine Werschätzung gegenüber den Antwortgebern
    z.B. "Hallo"
    das ist ein Laienforum, die Antworten sind nicht rechtsverbindlich.

  • Hi Butterfly89 ,

    bin zwar was rechtliche Dinge angeht ein "Laie mit gefährlichem Halbwissen", denke aber es geht vorrangig beim Zugewinnausgleich darum, was "gemeinsam" erwirtschaftet wurde. Dazu zählt aus meiner Sicht dein Erspartes i.H.v. 20.000€. Ob ihm dann die Hälfte des Ersparten zugesprochen werden weiß ich nicht, wäre allerdings mehr als bitter. Ein Hebel wäre vielleicht, dadurch dass dieses Vermögen mit der Immobilie zusammenhängt, ob ihr beide als Eigentümer eingetragen wurdet oder nur du? Falls nur du eingetragen wurdest, denke ich hast du gute Chancen dein Geld zu behalten. Ich hoffe, dass hilft zumindest ein bisschen weiter. LG Robin

  • Hallo Butterfly,


    sorry, beim lesen haben ich ein bisschen "geschlafen",


    Wenn du die 20 000€ am Hochzeitstag auf dem Sparbuch hattest, dann sieht die Rechnung


    natürlich anders aus.


    Wenn nur du im Grundbuch stehst,wäre dein Zugewinn 60 000€. Also 30 000€ sind auszugleichen.


    edy

    Eine freundliche Begrüßung bei jedem Beitrag, ist eine Werschätzung gegenüber den Antwortgebern
    z.B. "Hallo"
    das ist ein Laienforum, die Antworten sind nicht rechtsverbindlich.