Kindesunterhalt

  • hallo liebes Team

    Ich habe einen 7 jährigen Sohn der bei seiner Mutter lebt.

    Da ich eine neue Partnerin habe und mit ihr seit Februar ein gemeinsames Kind hab und wir auch zusammen leben hat sich einiges getan,auch finanziell habe ich jetzt mehr Ausgaben und kann die finanziellen Forderungen von meiner Ex einfach nicht stemmen.

    Könnt ihr mir vieleicht helfen.

    Mein Nettoeinkommen ist 1480 Euro.

  • Hallo Whisky,


    dein Selbstbehalt beträgt 1160€


    Deine neue Partnerin bekommt Elterngeld?


    Es ist möglich das du ein sogenannter "Mangelfall" bist.


    Dann würde dein EK (über dem Selbstbehalt), auf beide Kinder aufgeteilt werden.


    edy

    Eine freundliche Begrüßung bei jedem Beitrag, ist eine Werschätzung gegenüber den Antwortgebern
    z.B. "Hallo"
    das ist ein Laienforum, die Antworten sind nicht rechtsverbindlich.

  • Hallo,


    nein das Einkommen der Mutter des 7 Jährigen spielt i.d.R keine Rolle,


    außer sie hat das 2 bis 3-fache Einkommen.


    320€ würden bei einem Mangelfall auf beide Kinder aufgeteilt werden.


    Es wird aber nicht so einfach sein, man wird von dir Überstunden oder einen Zweit-Job erwarten.


    Vielleicht lässt du mal beim Job-Center durchrechnen ob dir nach Zahlung des KU


    noch aufstockendes ALGII zusteht?


    edy

    Eine freundliche Begrüßung bei jedem Beitrag, ist eine Werschätzung gegenüber den Antwortgebern
    z.B. "Hallo"
    das ist ein Laienforum, die Antworten sind nicht rechtsverbindlich.