Beiträge von atribut

    Guten Morgen,


    meine Ehefrau hat mich mit einem neuen Mann betrogen. Zeitgleich stellte sich heraus, dass sie sich in der 8/9 SSW befand.


    Nun ist meine Ehefrau mit meiner Tochter (1,5Jahre) bei Ihrem Liebhaber.


    Wir haben im Jahr 2015 geheiratet, ich bin Vollverdiener gewesen und bin es weiterhin und meine Frau war zu dem Zeitpunkt ohne Kind auf 450€ Basis beschäftigt gewesen (2/3 Monate). Sie hat den Job aufgegeben weil finanziell ihre Tätigkeit mit Zeitlichem Aufwand in keinem Verhältnis zu Ihrem Verdienst stand.


    2018 kam unser erstes Kind (ich hoffe bin der biologische Vater). Seit dem Zeitpunkt und auch davor, war ständig Thema das meine Frau hätte arbeiten gehen können, als wir keine Kinder hatten um sich eine Stelle vor Ihrer Elternzeit und auch nach der Geburt des Kindes zu sichern.


    Hauptargument war, dass wir unser Kind in die Kinderkrippe geben konnten, damit meine Frau weiterhin ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen kann/konnte.


    Sie stritt das immer ab, und überraschte mich nun mit einem neuen Mann und zeitgleich Schwanger.


    Wie sieht die Rechtslage bezüglich Kindesunterhalt aus ?


    Zahle ich dann nur Kindesunterhalt und das Kindergeld vom Staat geht an die Mutter des Kindes ?


    Danke und viele Grüße


    atribut