Beiträge von TiloE

    Hallo timekeeper,


    ok, danke für das Feedback! Ja...."abzustrafen" eher nicht. Nur seine Intension ist einfach jegliche Kontaktverweigerung mit seiner Mutter. Da kam ihm einfach die "Idee" mit der er mich dann konfrontierte. Ich denke auch, dass es so nicht einfach geht. Stimmt. Familienname müssen wir schauen. Ich denke, da gibt es schon noch Infos, die wir auf jeden Fall benötigen. Ich denke ab 18 sollte das dann er kein Thema mehr sein.



    Vielen Dank nochmal...


    Viele Grüße

    Tilo

    Hallo,

    bin neu hier....danke für die Aufnahme...

    Hab ein sehr spezielles Problem.


    Meine Frau und ich haben uns scheiden lassen. Mein Sohn wohnt bei mir und meine Tochter bei Ihr. Mit den Besuchszeiten klappt sehr sehr gut und beide Kinder lieben mich.

    Naja, andersrum leider nicht. Meine Tochter, die ja bei Ihr wohnt, mag Sie auch sehr. Nur mein Sohn (der ja bei mir wohnt), mag seine Mutter Null komma Null! Im gegenteil, ist extrem krass!!!


    Er wurde gerade 17 Jahre jung, ist mega lieb, aber auch sehr sicher im Auftreten und sehr ratio. Er will unbedingt meinen Namen annehmen. Bei unserer Heirat haben die 2 Kids den Nachnamen Ihrer Mutter angenommen.

    Wir haben beide das gem.Sorgerecht.


    Er will 2 Dinge: Ich das alleinige Sorgerecht (weiß ja nicht, ob das so geht)

    Und meinem Familiennamen annehmen...


    Habt Ihr da Ahnung? Oder doch vergleichbare Fälle?



    Danke schon mal vorab!!!


    Viele Grüße

    Tilo