edy Moderator

  • Mitglied seit 29. Oktober 2009
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
2.014
Erhaltene Likes
64
Punkte
10.189
Profil-Aufrufe
28.662
  • Hallo

    Als Anfänger bin ich mir nicht sicher, ob ich nun an der richtigen Stelle bin, um folgende Frage zu stellen:

    Sollte das Vermögen von Eltern/Schwiegereltern bis auf das Schonvermögen aufgebraucht sein und die monatliche Rente zur Deckung der stationären Langzeitpflege nicht ausreichen, sodass ein Antrag auf Sozialhilfe im Rahmen von Hilfe und Pflege gestellt und genehmigt würde, müssten nach dem neuen Angehörigen-Entlastungsgesetz, dem Bundestag und Bundesrat noch zustimmen müssen, nur Nachkommen mit einem nachweislichen Einkommen von mehr als 100.000 €/Jahr ihr Vermögen offen legen?


    • Bitte im Forum anmelden, Dann ins Thema Elternunterhalt (anklicken) gehen und dann oben rechts "neues Thema" erstellen.


      edy

  • auf den Versorgungsausgleich kann verzichtet werden, wenn absehbar ist das ein Partner später nicht zum Sozialfall wird ( Altersarmut usw.).

    • Ich habe mal so etwas ähnliches im Netz gelesen und finde es nicht mehr...wo gibt es zu genau dieser Aussage Quellen? Die suche ich nämlich, weil ich einen VA wieder aufnehmen möchte, aber das Urteil oder was es auch immer war nicht mehr finden kann.

    • Sorry - habe die Technik hier noch nicht ganz kapiert - das wird noch----