Gebäudeversicherung abschliessen

  • Überlege mit meinem Mann eine Gebäudeversicherung abzuschließen. Vorerst wollten wir uns unabhängig voneinander informieren.
    Was gibt es denn zu beachten? Wie vergleicht man denn die ganzen Tarife am besten? Ich wäre für jede Hilfe dankbar.

  • Hallo Gonzo,


    Verschone uns mit irgendwelchen deiner Links.


    Und was soll eine Gebäudeversicherung in einem Forum für Familienrecht?


    Suche dir für so was ein anderes Forum.


    Ich hoffe du bekommst bald eine kostenpflichtige Abmahnung von hier.


    lg
    edy

    Eine freundliche Begrüßung bei jedem Beitrag, ist eine Werschätzung gegenüber den Antwortgebern
    z.B. "Hallo"
    das ist ein Laienforum, die Antworten sind nicht rechtsverbindlich.

  • Hallo primola,


    Du bist mit Gonzo verheiratet?


    Wohngebäudeversicherungen braucht eigentlich keiner.


    Und Versicherungen die auf diese Weise Werbung machen, sind sowieso m.E.unseriös.


    Ich warne alle User davor.


    lg
    edy

    Eine freundliche Begrüßung bei jedem Beitrag, ist eine Werschätzung gegenüber den Antwortgebern
    z.B. "Hallo"
    das ist ein Laienforum, die Antworten sind nicht rechtsverbindlich.

  • Guten Abend!


    Um eine Gebäudeversicherung zu benötigen, muss natürlich zunächst mal ein Eigenheim vorhanden sein.


    Wenn man sein Einkommen aber mit solchen Werbeverlinkungen erwirtschaften muss, kann da nicht all zu viel Kapital bei dem TS und der Beibringerin der helfenden Antwort vorhanden sein. Ich vermute, die beiden sitzen eher in einer schäbigen 1-Zimmer-Wohnung. Wo für dann eine Gebäudeversicherung?


    LG chico

  • Auch wenn das Thematisch nicht hereinpasst hier ein kleine Faktensammlung.


    Eine Gebäudeversicherung ist nur was für Vermieter oder Hausbesitzer. So sollen mögliche Schäden am Haus durch Witterungen abgesichert werden. Doch es sei hier erwähnt das diese Versicherungen sehr viele Ausschlüsse mit in ihren Verträgen eingebaut haben können. So sind in den meisten Überschwemmungen und Wasserschäden durch Außendruck nicht versichert.(Quelle: XXY ) Doch gerade das sind die meisten Schadensfälle, welcher in Deutschland vorkommen.


    Feuerschäden werden übernommen, wenn die Immobilie entsprechend runterbrennt. Es wird jedoch geprüft, ob nicht andere Versicherungen dafür aufkommen. Das hat zur Folge, dass der Versicherungsnehmer nicht schnell seine finanzielle Entlastung erhalten wird. Das hat zur Folge, dass der Ruin droht. Egal wie man es dreht und wendet.