Mangelndes Interesse?

  • Hallo, ich befinde mich in folgender Situation!


    - der leibliche Vater meines Kindes, wollte während Schwangerschaft und auch danach von seinem Kind nichts wissen, er wollte nicht mal auf die Geburtsurkunde und hat damals ein Riesen drama gemacht

    - Nach der Geburt, hat er sich weder gemeldet noch sonstiges, ich habe ihm dann nach 3 Monaten geschrieben ob er nicht einmal vorhat sein Kind zu sehen, er kam dann 1 mal und verlangte einen Vaterschaftstest dem ich zugestimmt habe.

    - Als die Ergebnisse dann da waren wusste er das es sein Kind ist, wieder kam dennoch keine Reaktion.

    - Ich habe bis September 2019 Fotos geschickt, ihm regelmäßig updates gegeben etc. (mein Sohn hatte 2x Lungenentzündung und auch da kam keinerlei Reaktion von ihm)

    - Ab September 2019 habe ich aufgehört Bilder zu schicken, ihm regelmäßig zu erzählen wie es dem kleinen geht etc.

    - Im März 2020 kam dann der Anruf, das er dann jetzt gerne Kontakt mit dem Kleinen hätte - das war okay für mich und ich gab ihm wieder die chance.

    - Seit dem hat er Termine "vergessen", kam zu spät und wenn er dann mal da war, macht er nichts mit dem kleinen, er ignoriert meine Nachrichten wenn ich nach einer Uhrzeit frage, kommt einfach wann er will oder will ihn nur für 30 Minuten sehen.

    - Mein Kind sagt zu meinem Parter der in seinem Leben seit der Schwangerschaft ist Papa und versteckt sich regelrecht wenn sein biologischer Papa kommt, er hat keinerlei Bindung noch tut leiblicher Papa etwas dafür diese Bindung zu stärken.

    - Diesen Samstag habe ich wieder eine halbe stunde gewartet und dann für mich entschieden das wir mit Plan B weitermachen was ein Ausflug zu einer Burg war.

    - Als er dann 33 Minuten zu spät war ging ich zur Tür und habe ihm erklärt das er Verpflichtungen hat, an die er sich halten muss und das es so nicht weiter geht.

    - Ich wurde beleidigt, wurde bedroht und zu aller letzt will er jetzt übers Jugendamt gehen.


    Meine Frage ist jetzt, da dies für mich absolut nichts mit dem wohl des Kindes zutun hat, wie ich weiter gehen soll?

    Ich habe kein Problem damit ihn teil des Lebens unseres Sohnes sein zu lassen, aber so nicht und meiner Meinung nach ist irgendwann auch mal Schluss, er hatte so viele Chancen und nie etwas draus gemacht.

  • Hallo,


    - Ich wurde beleidigt, wurde bedroht und zu aller letzt will er jetzt übers Jugendamt gehen.


    geh doch gemeinsam mit ihm zum Jugendamt, dort könnt ihr eine Umgangsregelung erarbeiten.


    edy

    Eine freundliche Begrüßung bei jedem Beitrag, ist eine Werschätzung gegenüber den Antwortgebern
    z.B. "Hallo"
    das ist ein Laienforum, die Antworten sind nicht rechtsverbindlich.