Ab wann gilt das Trennungsjahr?

  • Hallo zusammen,


    Ich habe mich letztes Jahr getrennt von meinem Ehemann, aber bin mir unschlüssig ab wann das Trennungsjahr gilt.

    Am 16.10.2020 hab ich mich offiziell getrennt und auch mitgeteilt das es jemand neues gibt in meinem Leben (die Ehe war für mich schon vorher nicht mehr haltbar).

    Seit dem Tag war ich 2 Tage immer in der ehelichen Wohnung und sonst nur bei meinem neuen Partner wo ich auch seit Mitte Dezember komplett hingezogen bin.

    In der ehelichen Wohnung war vorher schon das Bett getrennt. Seit dem 16.10.2020 natürlich auch Tisch.


    Ich bin nun verunsichert ab wann das Trennungsjahr gilt. Ab dem Tag wo ich ihm mitgeteilt habe das Schluss ist oder ab dem Tag wo ich ausgezogen bin?

    Tisch und Berr war vorher schon getrennt. Jeder ist selbst einkaufen gegangen usw.


    Ich möchte so schnell wie möglich die Scheidung einreichen, aber bin unsicher zu wann.


    Vielen Dank vorab für eure Infos.


    Liebe Grüße und bleibt gesund.

    Melanie:)

  • Er will mich zurück und ich habe Befürchtungen das er später evtl. nicht zustimmt vor Gericht.

    Das würde dann weitere 2 Jahre bedeuten die ich auf die Scheidung warten müsste.

    Wenn Oktober als Beginn vom Trennungsjahr genommen wird, ab wann ist es möglich die Scheidung einzureichen?

  • Nun, der Begriff Trennungsjahr sagt es ja in etwa.

    Du kannst also im Oktober 21 die Scheidung einreichen.

    Dazu benötigst du auch einen Anwalt.

    Er will mich zurück und ich habe Befürchtungen das er später evtl. nicht zustimmt vor Gericht.

    Dann müsste er auch beweisen, das es nicht so war, kann er das?

    Du kannst auch Zeugen benennen, die dein Datum bestätigen.


    Gruß


    frase

  • Hallo Wilmersdorf40,


    Wichtig ist der Nachweis von getrennten Konten ( also gemeinsames auflösen).


    Wenn du Trennungsunterhalt bekommst, ist ihm eine schnelle Scheidung evtl. auch recht ?


    edy

    Eine freundliche Begrüßung bei jedem Beitrag, ist eine Werschätzung gegenüber den Antwortgebern
    z.B. "Hallo"
    Das ist ein Laienforum, die Antworten sind nicht rechtsverbindlich.

  • Dann befolge den Rat von Edy, wenn ihr noch keine getrennten Konten habt und regele das.

    Denke auch daran, das du in diesem Jahr dann die Steuerklasse wechseln musst.


    Gruß


    frase

  • Hallo,


    Frase, kleine Korrektur. Der Steuerklassenwechsel erfolgt erst nächstes Jahr.


    Wann ist ein Steuerklassenwechsel nach einer Trennung vorgesehen? Im Kalenderjahr der Trennung kann die eheliche Steuerklassenkombination beibehalten werden. Zu Beginn des darauffolgenden Kalenderjahres ist der Steuerklassenwechsel zu beantragen. Das Finanzamt nimmt diesen nicht automatisch vor.


    TK

    edy

    Eine freundliche Begrüßung bei jedem Beitrag, ist eine Werschätzung gegenüber den Antwortgebern
    z.B. "Hallo"
    Das ist ein Laienforum, die Antworten sind nicht rechtsverbindlich.

  • Wilmersdorf, ihr seid doch erst seit ganz kurzem getrennt. Im Augenblick kann man nichts tun als abzuwarten. Wenn dann dein Anwalt den Antrag auf Ehescheidung bei Gericht einreicht, wird alles geprüft werden. Und - auch wenn der demnächst Ex im Augenblick geladen ist, alles blockieren möchte, so etwas läuft sich erfahrungsgemäß nach einigen Monaten aus.


    Und - Zahlungen von Unterhalt sind nicht an die Dauer des Scheidungsverfahrens gebunden. Können bei langer Dauer auch vorher ausgelaufen sein.


    Warte noch ein paar Monate, dann hat sich hoffentlich alles etwas beruhigt und dann sollte dein Anwalt das alles vorbereiten.


    Herzlichst


    TK