Unterhaltsänderungen wenn neue Familie entsteht

      Unterhaltsänderungen wenn neue Familie entsteht

      Hallo :)

      Ich befinde mich zur Zeit in einer Situation die mich sehr zum Nachdenken bringt. Ich weiß nicht an wen ich mich wenden kann um meine Fragen beantwortet zu bekommen, deswegen versuche ich es mal hier!

      Zur Situation:
      Mein Freund und ich leben seit zwei Jahren zusammen und seit März in einer gemeinsamen Wohnung. Er hat eine 3 1/2 jöhrige Tochter aus einer ersten Beziehung. Für diese zahlt er Unterhalt laut Düsseldorfer Tabelle. (knapp 300€)
      Wir verdienen beide ca. 1600€ netto, also zusammen 3200€ netto.
      Wir denken über ein gemeinsames Kind nach.
      Allerdings habe ich mir das mal durchgerechnet. Mein Elterngeld plus Kindergeld würde bei ca. 1100€ monatlich liegen. Wenn ich pberlege was ich alles davon zahlen muss bleibt nicht viel übrig. Mein freund muss ja seinen Unterhalt zahlen.

      Und nun zu meiner Frage

      würde sich der Unterhalt verringern, wenn wir ein gemeinsames Kind bekommen ? Denn wenn icv mir pberlege dass seine Tochter 300€ Unterhalt bekommt und 190€ Kindergeld ist das ja schon ok. Die mama verdient ja auch. Allerding wäre es bei uns ziemlich knapp. Ich hätte die 190€ Kindergeld, aber mein Freund könnte ja nicht nochmal 300€ monatlich aufbringen für das gemeinsame Kind, wenn es gerecht sein soll.

      Ich hiffe ihr versteht was ich meine und dass mir jemand irgendwie weiterhelfen kann.

      Danke und liebe Grüße
      julia
      Hi Julia,

      die Frage kann man so pauschal nicht beantworten. Wenn der Partner nach der DT bezahlt und eine Gruppe höher eingestuft wurde, weil er nur für eine Person Unterhalt bezahlt, so käme die Runterstufung auf die nächst niedrigere Stufe in Betracht. Das auf jeden Fall. Ansonsten müsste auf jeden Fall neu gerechnet werden.

      Herzlichst

      TK

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."