endlich geschieden

      endlich geschieden

      Hallo , da ich jetzt seit fast 6j , Scheidungskrieg hinter mir habe und ich hier auch viel erfahren hab möchte ich hier gerne tips oder meine erfahrungen weiter geben. Man wird fast selber zum Scheidungsanwalt.
      Trennung : meine Ex hat nach mehren Affären ,einen Neuen wo Sie jedes WE wohnte. Hinweis: wir wohnten in einem alten Haus das ich von meinen Eltern geerbt hab und in der Ehe aufwendig renoviert habe und noch 150 000€ mit Krediten belastet ist. bei einen Versuch einer gütlichen Einigung mit unsern Anwälten meinte Sie :ich sollte ausziehn und dann jeweils von Fr.-Mo wieder im Haus wohnen , wenn sie nicht da sei und die Kinder betreuen ,zumindest im Trennungsjahr. Ich sollte Trennungsunterhalt ( Sie war nur zu 60% berufstätig ) , die Hauskredite abbezahlen , und dann noch meine Miete zahlen und Kindesunterhalt und das bei ca 2000.- netto als Selbständiger . Ergebnis :Mein Anwalt schrieb Ihr das das Trennungsjahr beginnt und Sie ausziehn sollte - da das elterliche Haus auf meinen Namen lief.Empfehlung meines Anwalt: durch die Klage kann dann die Trennung bewiesen werden, und der Nachweis das die Ehe zerrüttet sie (also keine 3 Trennungsjahre.)Urteil nach 11 Monaten: Sie muß ausziehn
      Ergebniss : die 3 ältesten Kinder wollten bei mir bleiben - den jüngsten nahm Sie einfach mit , im Job lies Sie sich kündigen - ich zahlte Kindesunterhalt- Sie zahlte für die 3 Kinder wo bei mir waren keinen. klagte auf Trennungsunterhalt (bekam jetzt Hartz 4 , )Scheidung lauft
      Vorsorgeausgleich: er dauerte fast ein Jahr bis meine Ex alle Unterlage einreichte-Fristverlägerung , immer nur teile nachgereicht , mehre Bußgeldandrohung vom Gericht.
      nach 1Jahr Scheidungsantrag: geht es weiter mit den Zugewinnausgleich. Forderung 500 000.-: das Haus hätte eine Wertsteigerung von 400.000.- , mein Betrieb sei 600.000€ Wert . mehrere
      Gutachten, Haus , Betrieb, Steuern Kosten aller Gutachten 30.000.-€ Ergeniss nach 2Jahren. nach Abzug aller Kredite und Steuern ist ein Zugewinn von 50.000(also 25000.- für meine Ex )da . meine Klage auf Kindesunterhalt :beim Amtsgericht bekomme ich Recht ,meine Frau könne ,bei der Wirtschaftslage eine Arbeit finden , Fiktives Gehalt. Sie geht in Berufung beim OLG legt Sie 20 Bewerbung für jeden Monat vor ( aber fast alle ohne Absagen ) und bekommt Recht .- Ich trage die Kosten des ganzen Rechtstreites von ing. 5000.-€ . Ergebnis : es ist ein leichtes Bewerbung vor zulegen .schreibt man an PC in 1 Std, auch rüchwirkend - lässt sich nicht beweisen . genau sowenig eine feste Beziehung wenn Sie nicht zusammen wohnen.
      nach 3 J Scheingungantrag : Trennungsunterhalt und nachehelicher Unterhalt :Wieder Gutachten , da als Selbständiger , nicht alle Abschreibung berücksichtigt werden , Steuervorteil herausgerechnet werden und das die letzten 3Jahre .Erbenis nach 1J . mein Verdienst nach Abzug von allen Aufwedungen ca 2000.-. Gerichtstermin wir durch Krankheit , Termin problem ihres Anwalts auf ein ings .1Jahr nach den Gutachten verschoben . Problem :meine Kinder sind volljahrig und arbeiten , Wohnwert des Hauses , mein Einkommen sei veraltet.Tilgungsraten des Hauses werden nicht berücksichtigt .
      nach 5 J Scheidungsantrag:Gerichtsverhaltung , meine Frau will neue Gutachten. Vergleichsangebot des Richters 80.000.-€ soll ich an meine Frau zahlen als Zuggewinnausgleich , rückstandiger Trennungsunterhalt , Abfindung nachehelicher Unterhalt.- Beratung ,Neuer Termin in 3 Monaten
      Ergebins : ich zahle meiner Ex 100.000.-€, Übernehme alle Gerichts.- und Gutachterkosten, meinen Anwalt . alle Vefahren zusammen fast 40.000€. und Sie erhält Rentenansprüche von 100.000.-€ von mir
      ein bisschen Schadenfreude : Sie muß davon über 50.000.- an die Hartz4 stelle zurückzahlen , über 10.000.-€ für ihren Anwalt .
      1 Monat nach dem Urteil hat Sie ein Vollzeitstelle und wohnt mit Ihren Freund jetzt zusammen

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."